Spiegelkontrollset für Beifahrer

Seit einiger Zeit dürfen Jugendliche in einigen Bundesländern bereits mit 17 Jahren nach bestandener Fahrprüfung in Begleitung Erwachsener am Staßenverkehr teilnehmen. Hierbei ergibt sich für den Beifahrer allerdings das Problem, dass er den rückwärtigen Verkehr nicht beobachten kann. Für dieses Problem bietet unser Spiegelkontrollset eine Lösung.

In Nordrhein-Westfalen dürfen jetzt Jugendliche mit 17 Jahren den Führerschein machen und dürfen dann in Begleitung von Erwachsenen Kraftfahrzeuge auf der Straße führen, um so in Begleitung möglichst schnell eine höhere Sicherheit im Straßenverkehr zu erlangen. Der Erfolg dieser Neuregelung wird durch günstige Unfallstatistiken belegt. Unser Kontrollspiegelsetz behebt das Problem des Beifahrers, dass er keine Möglichkeit hat, das rückwärtige Verkehrsgeschehen zu beobachten. Unser Spiegelset besteht aus einem Innenspiegel mit Saugnapf und einem verstellbaren Schwanenhals. Die Spiegelfläche ist ca. 40 x 100 mm, der Spiegel ist leicht gewölbt, kann jedoch durch den Schwanenhals in jede für den Beifahrer notwendige Stellung gestellt werden. Der große Vorteil liegt darin, dass der Spiegel jederzeit nach Gebrauch wieder entfernt werden kann, da die Saughalterung mit einem einfachen Hebelumlegen gelöst werden kann. Der zweite Spiegel kann fest auf dem Außenspiegel montiert werden. Der Spiegel wird in der Regel auf dem rechten Außenspiegel mit einer Halterung und zwei Schrauben fest montiert. Der Spiegel ist in der Halterung verstellbar. Die Spiegelfläche ist 40 x 100 mm. Mit diesem Spiegel kann man den rechts außen vom Fahrzeug befindlichen Bereich kontrollieren. Als dritten Spiegel empfehlen wir einen Spiegel für den toten Winkel für die Fahrerseite, der generell an Fahrzeugen vorhanden sein sollte, um Fahrzeuge, die sich im toten Winkel befinden, sichtbar zu machen.

BezeichnungArt.Nr.
Sicherheitsspiegel-Set fürs Auto 03.0420

Hier können Sie uns direkt eine Anfrage zum Produkt senden





Captcha

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!